Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



Schlumpf (Sellonf)


Die beiden in Lyon als „Sellonf Frères“ niedergelassenen Brüder Schlumpf erbten die Plantage „L'Helvétie“ von Salomé Rietmann-Hogguer, sie besassen sie von 1740-1779 ganz alleine.


Zeitraum: 18. Jahrhundert

Woher: St. Gallen SG | St. Gallen (SG)

Wo und wie tätig: Lyon (Frankreich), Frankreich, Handel Sklavenhalter

Als was tätig: Händler, Plantagenbesitzer, Sklavenhalter

Quellen:
Fässler Hans, Reise in Schwarz-Weiss. Schweizer Ortstermine in Sachen Sklaverei, Zürich 2005, S. 54.


Zurück zur Übersicht