Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



Meuron & Schwab (Firma): Schwab David


David Schwab wanderte nach Portugal aus, wo er in einer Indienne-Manufaktur arbeitete, die er ab 1780 leitete, zusammen mit seinem Bruder Jakob, seinem Vetter Jakob Cunier und hauptsächlich mit Henri de Meuron (eventuell auch mit Abram-Henry de Meuron, (1740-1824)). Henri de Meuron hatte das Bank- und Handelshaus von David de Pury in Lissabon übernommen. Die Firma „Meuron & Schwab“ gehörte zu den grössten Handelshäusern Portugals und war spezialisiert auf Import- und Exporthandel mit Südamerika.


Zeitraum: 1748 - 1823

Woher: Biel BE | Bern (BE)

Wo und wie tätig: Portugal, Übriges Europa, Handel Indienneure

Als was tätig: Händler, Indienneure

Quellen:
Dahler Ralph, Die Bieler Indienne-Industrie von den Anfängen bis zum Ende der französischen Zeit, in: Bieler Jahrbuch 1988, S. 68-133.


Zurück zur Übersicht