Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



Wiederkehr (Wiederkeer) Nicolaas


Nicolaas Wiederkehr kam als Soldat im Dienst der „Niederländischen Ostindien-Kompanie“ 1694 ans Kap, wo er bis 1707 diente. Danach arbeitete er dort als Schmied. Er war ein Freund von Jan Oberholster. Nach seinem Tod hinterliess er zwei Pferde und zwei Sklaven.


Zeitraum: ? - 1719

Woher: Bremgarten AG | Übrige Schweiz

Wo und wie tätig: Kap der Guten Hoffnung (Südafrika), Afrika, Kolonialdienst Sklavenhalter

Als was tätig: Kolonialbeamter, Sklavenhalter

Quellen:
Linder Adolphe, The Swiss at the Cape of Good Hope, 1652-1971, Basler Afrika Bibliographien, Basel 1997, S. 79.


Zurück zur Übersicht

cooperaxion.org

© Copyright 2012 - 2020 cooperaxion.org - Optingenstr. 12, 3013 Bern, T +41 31 535 12 62, info@cooperaxion.org | Datenbankentwicklung & Design: webtek.ch