Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



Zubly John Joachim


John Joachim Zubly stammte aus der St. Galler Familie Züblin, sein Vater David Züblin war mit der Gruppe um Johannes Tobler (mit dessen Tochter Zubly verheiratet war) nach Carolina ausgewandert. Er wurde ein wohlhabender presbyterianischer Pfarrer in Georgia und besass Sklaven. In Savannah, wo er ab 1760 Pfarrer war, gibt es noch heute eine „Zubly Street“.


Zeitraum: 1725 - 1781

Woher: St. Gallen SG | St. Gallen (SG)

Wo und wie tätig: Georgia (USA), USA, Sklavenhalter

Als was tätig: Pfarrer, Sklavenhalter

Quellen:
Fässler Hans, Reise in Schwarz-Weiss. Schweizer Ortstermine in Sachen Sklaverei, Zürich 2005, S. 123.


Zurück zur Übersicht