Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



De Candolle, Lavit & Cie. (Firma)


Die Firma „De Candolle, Lavit & Cie.“ betrieb Indiennes-Handel, gewährte Kredite an Schifffahrtsexpeditionen nach Asien und arbeitete mit einer Firma zusammen, die sich am Sklavenhandel in Moçambique beteiligte. Beteiligt an dieser Bank waren Horace-Bénédict de Saussure (1740-1799), ein berühmter Naturforscher und vermutlich Jean-François Lavit.


Zeitraum: 18. Jahrhundert

Woher: Genf GE | Genf (GE)

Wo und wie tätig: Genf GE, Schweiz, Bank- und Kreditgeschäfte Handel

Als was tätig: Bank- und Kreditgeschäfte, Händler

Quellen:
Fässler Hans, Reise in Schwarz-Weiss. Schweizer Ortstermine in Sachen Sklaverei, Zürich 2005, S. 237.


Zurück zur Übersicht