Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



Faesch Johann Rudolf


Johann Rudolf Faesch war ein Neffe von Isaak Faesch und unterstützte dessen Geschäftspartner Johann Jakob Hoffmann - bis 1740 arbeiteten sie als Kommissionäre für niederländische Gesellschaften und Händler, sie exportierten unter anderem Kolonialwaren nach Amsterdam. Hoffmann trat 1742 seine Anteile an Johann Rudolf Faesch ab und kehrte nach Europa zurück.


Zeitraum: 18. Jahrhundert

Woher: Basel BS | Basel Stadt (BS)

Wo und wie tätig: Karibik, Karibik, Handel

Als was tätig: Kolonialwarenhändler

Quellen:
David Thomas / Etemad Bouda / Schaufelbuehl Janick Marina, Schwarze Geschäfte. Die Beteiligung von Schweizern an Sklaverei und Sklavenhandel im 18. und 19. Jahrhundert, Zürich 2005, S. 81-82.


Zurück zur Übersicht

cooperaxion.org

© Copyright 2012 - 2020 cooperaxion.org - Optingenstr. 12, 3013 Bern, T +41 31 535 12 62, info@cooperaxion.org | Datenbankentwicklung & Design: webtek.ch