Datenbank der im Sklavenhandel involvierten Schweizer



Forcart-Weiss & Söhne (Firma): Forcart Johann Rudolf


Johann Rudolf Forcarts Firma „Forcart-Weiss & Söhne“ geschäftete 1800-1843 mit Baumwolle, Zucker, Kaffee, Reis, Rohgummi, Tee, und Pfeffer von Kalkutta bis in die Karibik.


Zeitraum: 19. Jahrhundert

Woher: Basel BS | Basel Stadt (BS)

Wo und wie tätig: Basel BS, Schweiz, Handel

Als was tätig: Kolonialwarenhändler

Quellen:
Fässler Hans, Reise in Schwarz-Weiss. Schweizer Ortstermine in Sachen Sklaverei, Zürich 2005, S. 139.

Stettler Niklaus / Haenger Peter / Labhardt Robert, Baumwolle, Sklaven und Kredite. Die Basler Welthandelsfirma Christoph Burckhardt & Cie. in revolutionärer Zeit (1789-1815), Basel 2004.


Zurück zur Übersicht