Liste der im Sklavenhandel involvierten Schweizer

Details des Datensatzes: << Vorheriger   Nächster >>

 
   Plantamour, Rilliet & Cie. (Firm
   18. Jahrhundert
   Genf GE
   Genf (GE)
   Lorient (Frankreich)
   Händler
   Frankreich
   Handel
   Jean-Théodore Rivier war die treibende Kraft hinter der Genfer Tuchhandelsfirma „Plantamour, Rillier & Rivier“, welche 1775 aus der Firma „Plantamour & Rilliet“ entstand. Rivier band die Firma stärker an den Überseehandel. So lieferte sie Indiennes, unter anderem nach Lorient, wohin sich der Schwerpunkt der Firma verlagerte, aber auch nach Le Havre.
   David Thomas / Etemad Bouda / Schaufelbuehl Janick Marina, Schwarze Geschäfte. Die Beteiligung von Schweizern an Sklaverei und Sklavenhandel im 18. und 19. Jahrhundert, Zürich 2005, S. 27-28.
   Dermigny Louis, Négociants bâlois et genevois à Nantes et à Lorient au XVIIIe siècle,in : Mélanges d’histoire économique et sociale en hommage au professeur Antony Babel à l’occasion de son soixante-quinzième anniversaire. 1963, Bd. 2, S. 55.
   
   
   
   


 





Copyright 2012 - 2019: cooperaxion.org | Database design: webtek.ch | Database interface: dadabik.org

Done!