Liste der im Sklavenhandel involvierten Schweizer

Details des Datensatzes: << Vorheriger   Nächster >>

   Thellusson & Necker (Firma)
   18. Jahrhundert
   Genf GE
   Genf (GE)
   London (England), Paris (Frankreich)
   Aktionäre im Dreieckshandel, Bank- und Kreditgeschäfte
   Übriges Europa
   Bank- und Kreditgeschäfte
   Die Firma „Thellusson & Necker“ spekulierte eventuell auch mit Aktien im Dreickshandel. Thellusson beaufsichtigte die Zweigstelle in London, während Jacques Necker die Geschäfte in Paris führte.
   David Thomas / Etemad Bouda / Schaufelbuehl Janick Marina, Schwarze Geschäfte. Die Beteiligung von Schweizern an Sklaverei und Sklavenhandel im 18. und 19. Jahrhundert, Zürich 2005, S. 30.
   
   
   
   
   


 





Copyright 2012 - 2019: cooperaxion.org | cooperaxion.ch | Database design: webtek.ch | Database interface: dadabik.org

Done!