Liste der im Sklavenhandel involvierten Schweizer

Details des Datensatzes: << Vorheriger   Nächster >>

   Cottin
   
   Genf GE
   Genf (GE)
   Genf GE
   Aktionäre im Dreieckshandel
   Schweiz
   Bank- und Kreditgeschäfte
   Die Bankiers Cottin spekulierten mit Aktien im Dreieckshandel. Wahrscheinlich unterstützten sie die beiden Sklavenhändler David und Abraham Gradis.
   David Thomas / Etemad Bouda / Schaufelbuehl Janick Marina, Schwarze Geschäfte. Die Beteiligung von Schweizern an Sklaverei und Sklavenhandel im 18. und 19. Jahrhundert, Zürich 2005, S. 130.
   Daniel Moser, Schweizer Banken und der „Black Holocaust“. In: René Reinhard, Schweizer Beteiligung an der Sklaverei. Dokumentation Aktion Finanzplatz Schweiz.
   
   
   
   


 





Copyright 2012 - 2019: cooperaxion.org | cooperaxion.ch | Database design: webtek.ch | Database interface: dadabik.org

Done!